Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Emscher Lippe Energie GmbH, besser bekannt als ELE, steht für eine moderne Strom-, Erdgas- und Wärme­versorgung im mittleren Ruhr­gebiet. Ob maß­geschneiderte Dienst­leistungen für private und gewerb­liche Kunden, innovative Angebote zu Themen wie E-Mobili­tät und Photo­voltaik oder die konsequente Digitali­sierung unserer Geschäfts­prozesse: Zusammen mit rund 550 Mit­arbei­terinnen und Mit­arbeitern bei der ELE und unserer Tochter­gesell­schaft – der ELE Verteil­netz GmbH (EVNG), die die Strom- und Erdgas­netze betreibt – entwickeln wir uns kontinu­ierlich weiter, um auch in Zukunft ein starker Partner für unsere Region zu sein. Vielleicht bald auch mit dir?

Wir brauchen Nachwuchs. Und deswegen suchen wir dich für August 2022  – unseren künftigen

Auszubildenden zum Mechatroniker für Gastechnik (m/w/d)


Aufgaben

Wenn du es gerne vielfäl­tig und abwechslungs­reich haben willst – kein Problem. Denn bei dieser Ausbildung trifft die Mechanik auf die Elektro­technik. Am Anfang gibt’s natürlich die Basics, die du als Mecha­troniker auch später im Beruf brauchst. Doch bereits hier gilt: Praxis statt Theorie. Außer­dem lernst du, welchen Weg das Gas in unserem Netz nimmt und darfst sogar Anlagen programmieren.

Gas geben auf der Trainingsstrecke

Das machst du in deiner Aus­bildung zum Mecha­troniker nicht nur im über­tragenen Sinne, sondern auch wort­wörtlich. Denn im zweiten Jahr geht’s richtig ab. Ab jetzt geht es auf die Gas-Trainings­strecke von der West­netz. Hier in Reckling­hausen lernst du all das, was du brauchst, damit du Experte in der Gas­technik wirst. Und das ist echt spannend. Hier werden reale Bedingungen simuliert und du lernst so, wie man Gas-Haus­anschlüsse legt oder einen Gas­regler einbaut. Und was besonders cool ist: Es fließt echtes Gas durch die Rohre. Aber keine Angst: jeder Azubi kriegt ein Gas­warn­gerät, das sich melden würde, bevor was passiert.

Und falls du noch nie einen Gas­brand mit einer drei Meter hohen Stich­flamme gelöscht hast: Übst du bei uns auch. Damit du später alles im Griff hast, wenn’s doch mal brenzlig wird. 

Außerdem bereiten wir dich hier intensiv auf deine Prüfungen vor. Uns ist es nämlich wichtig, dass du gut gerüstet und ohne Angst zur Prüfung gehst.

Und bei all dem bist du natürlich nicht allein!

Jedes Jahr starten nämlich zwei neue Azubis zum Mecha­troniker für Gas­technik bei uns und ihr geht gemeinsam den Weg durch die Aus­bildung. Und manch einer hat dabei sogar einen guten Freund gefunden.


Profil

Du hast deine Fach­ober­schul­reife oder dein Abi in der Tasche? Super! Du interessierst dich für Technik und bist ein Bastler? Du würdest gerne wissen, wie eine Stadt mit Energie versorgt wird? Und du hast Bock darauf, was Hand­werkliches zu machen? Dann ist diese Aus­bildung bestimmt das Richtige für dich.


Wir bieten
  • Nach der Ausbildung übernehmen wir dich auf jeden Fall.
  • Du hast insgesamt 30 Urlaubstage im Jahr.
  • Schulungen gibt’s auch, zum Beispiel „Lernen lernen“, MS Office oder ein cooles Fahrsicherheitstraining.
  • Für die gesamte Dauer der Ausbildung stellen wir dir einen Laptop und ein Smartphone zur Verfügung.
  • Beim jährlichen Azubi-Grillen, bei der Weihnachtsfeier oder beim Azubi-Fußball-Cup seid ihr unter euch und wir halten uns raus.
  • Wir vertrauen dir. Schon in der Ausbildung kannst du teilweise richtig mitarbeiten, weil du so am meisten lernst. Und dadurch bist du von Anfang an ein wichtiger Teil unseres Teams.

Was ist eigentlich mit deinen Eltern?

Die laden wir zusammen mit dir zu einem Kennenlernevent ins Unternehmen ein, bevor du bei uns anfängst. Da lernst Du deine neuen Mit-Azubis schon mal kennen und deine Eltern wissen dann auch, dass sie dich bei uns ganz unbesorgt in die Ausbildung schicken können. Und natürlich kannst du an dem Tag uns und unsere Azubis mit Fragen löchern.